Die Volkshilfe hilft Menschen mit Demenz.

Die aktuelle, von uns gestaltete Volkshilfe-Aussendung, die im April an alle regelmäßigen Spenderinnen und Spender in ganz Österreich versendet wurde, stand unter einem sehr gegenwärtigen Thema: Demenz. Der Demenzhilfe-Fonds der Volkshilfe, der aus privaten Spenden ermöglicht wird, leistet jedes Jahr für Dutzende demenzerkrankte Menschen wichtige Unterstützung, um Therapien und sonstige lebenserleichternde Maßnahmen zu finanzieren.

Leider ist Demenz nicht nur für die Erkrankten selbst sondern auch für die Familien eine große finanzielle Herausforderung – ob richtige Hilfe bereitsteht, ist daher auch eine Frage des Geldes. Die Spenden werden dringend benötigt, damit Betroffene und ihre Familien eine gemeinsame Zeit in liebevoller Wertschätzung füreinander verbringen können.

Jede Spende „entlastet“ – es gibt noch immer zu wenige Einrichtungen, um die Familien von demenzkranken Menschen zu entlasten. Dabei braucht jede betroffene Familie unterschiedliche Hilfe. Die Volkshilfe bietet Erstberatung, Diagnostik, Betreuungsgruppen für demenzkranke Menschen, Hilfe und Unterstützung für pflegende Angehörige und vieles mehr.

Jede Spende „betreut“ – ob in den eigenen vier Wänden, in einem Tageszentrum oder stationär, zahlreiche unterschiedliche Angebote ermöglichen liebevolle Betreuung durch aktivierende Arbeitsprozesse, Gedächtnistrainings, Bewegungsübungen, sinnvolle Freizeitaktivitäten – immer abgestimmt auf den Erkrankungsgrad und die individuellen Bedürfnisse.

Immer mehr Menschen in Österreich leiden an Demenz – niemand ist vor dieser Krankheit gefeit. Lassen wir es nicht zu, dass Hilfe eine Frage des Einkommens wird!

Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website der Volkshilfe Österreich: Volkshilfe-Thema »Demenzhilfe Österreich«, hier klicken!

 

 

ONLINE SPENDEN FÜR DIE VOLKSHILFEFür ein würdevolles Leben mit Demenz!

 

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Auszufüllende Felder sind markiert mit *