The End of Print

… oder: Was ein zeitgemäßer Webauftritt alles können sollte!

Viele aktuell gestaltete Webauftritt sind nicht zeitgemäß programmiert und konzipiert. Das behaupte ich einmal so. Wenn ich dem nichts weiter hinzufügen würde, müssten die üblichen selbstverständlichen Entgegnungen nicht lange auf sich warten lassen: »Najaaa … Das kann man aber nicht sooo sagen« oder »Was redet er denn? Glaubt er, wir seien auf der Nudelsupp’n dahergeschwommen?«.

Deshalb habe ich sowohl die Ausgangssituation, als auch die Begründung für die Notwendigkeit eines zeitgemäßen Auftritts in einer wohlfeilen, webabrufbaren Präsentation zusammengefasst. Die Präsentation sollte am besten im Vollbildmodus (Button rechts unten im Präsentationsbetrachter) betrachtet werden und mittels <Pfeil rechts> kann die Betrachtung beginnen. Weil es sich aber um keinen Youtube-Videoclip handelt, muss von Folie zu Folie immer weiter geklickt werden, sonst geht nix weiter. 😉

PS: Und weil Powerpoint nicht mehr die erste Wahl darstellt, wenn es um die Verbreitung von ebenso nicht mehr zeitgemäßen Overheadfolien-Präsentationen geht, gebe ich auch gleich einen Tipp an die Gemeinschaft (altdeutsch für: Community) weiter, womit man heutzutage einfach und lässig zugleich seine Präsentationen aufbereiten kann: »Prezi« nennt sich das Tool und die Plattform, die Präsentationen gestalten lässt, die mit ihren schwungvollen Bildwechsel manchmal an eine Achterbahnfahrt erinnern lässt 😉 Hier der Link.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Auszufüllende Felder sind markiert mit *