Theater

Filmhof Wein4tel Asparn an der Zaya

Bereits zum 15. Mal findet das Filmhof-Wein4tel Festival in Asparn an der Zaya unter der Leitung des Intendanten Michael Rosenberg statt! Ich darf auch hier mitmischen! Pressearbeit, gemeinsames Ideen-Entwickeln und den ein oder anderen Gig mitbestimmen;)!
Kultur pur ist immer von Mai bis Ende September an 45 Abenden erlebbar! Theaterproduktionen, Kabarett-Veranstaltungen, Konzerte, Events und die traditionellen Filmabende stehen in üppiger Auswahl am Programm!
Der Filmhof ist auch kulinarisch gerüstet und bietet seinen Gästen ganzjährig im hofansässigen Cafe Restaurant Cine heimische Spezialitäten und vor allem eine große Vielfalt an Wildgerichten.
Der Filmhof ist Theaterfest NÖ-Mitglied & Kinosommer NÖ-Mitglied!

Landsterben – Theaterkabarett mit Florian Prokopetz

Am Dienstag, den 4. März, hatte Florian Prokopetz seine ausverkaufte Premiere mit dem Theaterkabarett-Stück »Landsterben« im Theater Akzent (Theresianumgasse 18, 1040 Wien)! Die nächste Vorstellung findet am 8. April 2014 im Theater-Center-Forum in der Porzellangasse 50 statt!

Florian Prokopetz spielt die Hauptfigur – Max Schweighofer, der aus der Steiermark kommt, seit Jahrzehnten in Wien lebt und zu einem Klassentreffen zurück in die Heimat fährt. Das Programm wurde vor einem Jahr bereits erfolgreich von Marco Messic im steiermärkischen Raum gespielt und jetzt wollen der Regisseur & Autor Werner Schwaiger und Florian Prokopetz damit den Rest Österreichs erobern. Die Regie-Ambulanz stand unter der Leitung von: Franzobel & Maxi Blaha.

Über den Inhalt

Max fährt zum Klassentreffen in sein Heimatdorf „Krumping“. Auf dem Weg dorthin erfährt man viel von einem Leben, das nur deswegen furchtbar komisch ist, weil es nicht das eigene ist – obwohl man sich doch ständig irgendwo irgendwie wiedererkennt.

… Und kaum in Krumping angekommen, geht dort die Post ab, wie auf sieben Feuerwehrfesten. Landsterben wedelt durch einen dicht gesetzten Pointenslalom, ohne dabei jemals Gefahr zu laufen einzufädeln. Landsterben ist wie ein grummelnder Dorfwirt, der mit liebevoller Bösartigkeit gleichzeitig zwickt und streichelt, die besten Witz‘ erzählt und den man nie ohne einen ordentlichen Vollsieder verlässt.

Landsterben ist Theater-Kabarett mit feiner Klinge, aber gerade wenn man denkt: „Sehr fein, die Klinge!“ wird die Motorsäge ausgepackt, dass die Späne fliegen.

Landsterben ist das Stück Theater-Kabarett, vor dem sich Österreich schon lange gefürchtet hat. Jetzt ist es da.

Amen.

Über Florian Prokopetz

Florian Prokopetz, Sohn von Joesi Prokopetz, 1979 in Wien geboren, begann 1992 seine musikalischen Fähigkeiten mit seinen sehr erfolgreichen Bands (V.H.A., Die Symbiose und Supercity Soundsystem) unter Beweis zu stellen. Als Schauspieler (Falco: Verdammt wir leben noch, Echte Wiener 2, Theaterhauptrollen: Achtung Ländle 1 & 2, Nestroys „Frühere Verhältnisse“ und Ost Side Story), Moderator, Rapper eroberte er bereits große Bühnen im deutschsprachigen Raum.

Florian gehört zu den führenden Moderatoren und Hosts für Jugendkultur- und Jugendsportveranstaltungen in Österreich. Regelmäßige Auftritte genießt er bei »Dinner und Krimi« und »Spaß und Wissenschaft«

Ab März 2014 ist er in einer großen Fernsehwerbung zu sehen, bei der er mit dem bekannten Regisseur Ulrich Seidl zusammengearbeitet hat.

Pressebereich
Texte und Fotos für die Presse stehen mittels der nachfolgendend Download-Buttons online bereit! Für direkte Rückfragen stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung. Hier geht es zu meiner Kontaktseite!

PRESSETEXT DOWNLOADPressetext als PDF! Hier klicken!

PRESSETEXT DOWNLOADPressetext als Word-Datei! Hier klicken!

PRESSEFOTOS DOWNLOADBilder-Download für die Presse als ZIP-Datei! Hier klicken!